Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Foto: www.sebastianpecznik.com/


Sebastian Pecznik
„Landschaft in Bewegung“


Klassische Gitarre trifft auf Jazz, Tango, Neoklassik und Filmmusik

Sebastián Pecznik ist ein argentinischer Gitarrenvirtuose und Komponist mit polnischen Wurzeln, der mittlerweile in Berlin lebt. Als sechsfacher Preisträger des Argentinischen Außenamtes tourte er bereits einige Male quer durch Europa.
Mit seinem Programm "Landschaft in Bewegung" präsentiert Sebastian Pecznik eine Musik zum Innehalten: Eine fließende Klangreise zwischen Neoklassik, Jazz, Tango und Filmmusik. Der Sound eines Pat Metheny klingt an, oder der eines Jóhann Jóhannsson, aber vor allem ganz viel Pecznik.

Seinem einfühlsamen wie virtuosen Gitarrenspiel folgen die Zuhörer vom ersten Ton an gebannt und lassen sich mehr als bereitwillig entführen in seinen faszinierenden musikalischen Kosmos.

https://www.sebastianpecznik.com/

Mittwoch, 17.04.2019, 20.00 Uhr
CityKirche, Wuppertal-Elberfeld, Kirchplatz 2
VVK: 7,00/9,00/ AK: 9,00/12,00


zuletzt bearbeitet am: 25.02.2019